Software Engineering

Serverless

Industrien

Banken & Versicherungen

Öffentlicher Sektor

Transport & Logistik

Automobil & produzierendes Gewerbe

Sei Teil unserer Community

Arbeit als Cloud Consultant

Kubernetes

Der Schlüssel zu moderner Anwendungsverwaltung und Skalierung

Erfahren Sie, wie Kubernetes die Art und Weise revolutioniert, wie Unternehmen ihre Anwendungen in einer Cloud-nativen Welt verwalten und skalieren.

Führende Unternehmen vertrauen Pexon

VW Icon
EnBW Icon
DEVK Icon
Deutsche Post Icon
Die Autobahn Icon
iu-internationale Hochschule Logo
RKU IT Logo
DZ Bank Icon
Hermes Icon
Barmenia Icon
BASF Icon
RWE Icon
FITS Icon
Deloitte Icon
Deutsche Leasing Icon
Transnet BW
AXA Icon
ING Diba Icon
Deutsche Bahn Icon
Siemens Icon
Atos Icon<br />
Creditreform Icon
Münchner Rück Icon
Lufthansa Industry Icon
SAP Icon
eon Energie Icon
Deutsche Bank Icon
Santander Icon
HDI Icon
Rossmann Icon

Herausforderungen bei der Verwaltung traditioneller Anwendungs-infrastrukturen

Viele Unternehmen stehen vor Herausforderungen bei der Verwaltung traditioneller Anwendungsinfrastrukturen. Diese reichen von mangelnder Skalierbarkeit und Flexibilität bis hin zu Komplexität bei der Bereitstellung und Wartung.

003 bar chart 1

Komplexe Skalierung und Wartung

Traditionelle Systeme erfordern manuelle Eingriffe für Skalierung und Wartung, was zu Ineffizienz und erhöhtem Risiko führt. Die Unfähigkeit, schnell auf Marktveränderungen zu reagieren, kann ein erhebliches Hindernis darstellen.

004 handshake 1

Ineffiziente Ressourcennutzung

Feste Hardwarezuweisungen führen oft zu Ressourcenverschwendung oder Engpässen. Diese Ineffizienz kann kostspielig sein und die Fähigkeit eines Unternehmens beeinträchtigen, effektiv auf Kundenbedürfnisse zu reagieren.

018 brain 1

Schwierigkeiten bei der Implementierung von Microservices

In traditionellen Umgebungen ist die Einführung von Microservices oft kompliziert. Sie erfordern eine flexible Infrastruktur, die in traditionellen Setups schwer zu realisieren ist, was zu Komplexität und Fehleranfälligkeit führt.

 

037 speedometer 1

Langsame Markteinführungszeit

Traditionelle Infrastrukturen unterstützen oft nicht die schnelle Entwicklung und Bereitstellung neuer Anwendungen, was zu Verzögerungen bei der Markteinführung führt.

 

026 graphics 1

Sicherheits- und Compliance-Herausforderungen

Die manuelle Verwaltung von Sicherheitspatches und Compliance in traditionellen Umgebungen kann komplex und fehleranfällig sein.

Die erfolgreiche Nutzung von Kubernetes erfordert die Integration folgender Schlüsselkomponenten:

022 evaluation

Klar definierte Einsatzrichtlinien

Etablierung klarer Standards und Best Practices für die Verwendung und Verwaltung von Kubernetes, um Konsistenz, Sicherheit und Qualität der Container-Orchestrierung zu gewährleisten.

023 objective

Konfigurationsmanagement und Versionierung

Einsatz von Konfigurationsmanagement-Tools und Versionierungssystemen, um Änderungen an den Kubernetes-Konfigurationen effektiv zu verfolgen und die Zusammenarbeit innerhalb der Teams zu optimieren.

048 scale

Automatisierte Tests und Überwachung

Integration von automatisierten Tests und Überwachungssystemen, um die Stabilität, Leistung und Funktionalität der Kubernetes-Umgebung kontinuierlich zu überprüfen und zu validieren.

026 website

Umfassende Dokumentation

Bereitstellung detaillierter Dokumentationen für die Kubernetes-Architektur und -Konfigurationen, um die Nachvollziehbarkeit, Wartbarkeit und das Verständnis der Systeme zu verbessern.

Kubernetes

Optimierte und dynamische Anwendungsverwaltung durch Pexon’s Expertise in Kubernetes

Pexon setzt auf Kubernetes, um eine fortschrittliche, optimierte und dynamische Verwaltung von Anwendungsinfrastrukturen zu ermöglichen. Kubernetes, als führendes Orchestrierungstool für Container, bietet zahlreiche Vorteile, die es zu einer idealen Lösung für moderne, skalierbare und effiziente Anwendungsbereitstellungen machen.

P

Automatisierte Skalierung

Kubernetes ermöglicht eine automatische Skalierung von Anwendungen. Es passt Ressourcen dynamisch an die tatsächliche Last an, was eine effiziente Nutzung der Infrastruktur sicherstellt und gleichzeitig Kosten reduziert.

P

Selbstheilungsfähigkeit

Einer der größten Vorteile von Kubernetes ist seine Fähigkeit zur Selbstheilung. Es kann fehlerhafte Container automatisch neu starten, ersetzte Knoten wiederherstellen und Anwendungen auf verfügbare Knoten umverteilen, um Ausfallzeiten zu minimieren.

P

Load Balancing

Kubernetes bietet integrierte Load-Balancing-Funktionen, die den Netzwerkverkehr intelligent auf die Container verteilen. Dies verbessert die Gesamtleistung der Anwendungen und sorgt für eine gleichmäßige Lastverteilung.

P

Effiziente Ressourcennutzung

Durch die Containerisierung und die intelligente Ressourcenzuweisung ermöglicht Kubernetes eine effizientere Nutzung der Hardware-Ressourcen, was zu Kosteneinsparungen und einer verbesserten Performance führt.

P

Einfache und konsistente Bereitstellung

Mit Kubernetes können Anwendungen konsistent und fehlerfrei in verschiedenen Umgebungen wie Entwicklung, Test und Produktion bereitgestellt werden. Dies vereinfacht den gesamten Entwicklungs- und Bereitstellungsprozess.

P

Erweiterbarkeit und Ökosystem

Kubernetes verfügt über ein umfangreiches Ökosystem an Tools und Erweiterungen, die eine nahtlose Integration in bestehende Systeme ermöglichen und die Funktionalität erweitern.

P

Declarative Konfiguration und Automatisierung

Die deklarative Konfigurationssprache von Kubernetes ermöglicht es, den gewünschten Zustand der Anwendungen einfach zu definieren und zu verwalten. Dies erleichtert die Automatisierung und Reduzierung manueller Eingriffe.

P

Verbesserte Sicherheit

Kubernetes unterstützt Sicherheitspraktiken wie die Isolation von Anwendungen, Geheimnisverwaltung und automatisierte Updates, was zu einer verbesserten Gesamtsicherheit der Anwendungsinfrastruktur beiträgt.

Durch die Kombination dieser Vorteile bietet Pexon mit Kubernetes eine leistungsstarke, flexible und effiziente Lösung für die Anforderungen moderner Anwendungsverwaltung und -bereitstellung.

So führen wir Kubernetes erfolgreich bei Ihnen ein

Die Implementierung von Kubernetes in einem Unternehmen ist ein schrittweiser Prozess, der von der sorgfältigen Planung bis zur vollständigen Integration reicht.

Analyse und Planung

Zu Beginn steht die Bewertung der bestehenden Infrastruktur. Hierbei werden die aktuellen Systeme und Prozesse analysiert, um zu verstehen, wie Kubernetes am besten integriert werden kann. Es werden klare Ziele für die Einführung von Kubernetes festgelegt, einschließlich der Erwartungen an Leistung, Skalierbarkeit und Wartbarkeit. Diese Phase beinhaltet auch die Planung der notwendigen Ressourcen und die Festlegung eines Zeitrahmens für die Implementierung.

Group 1000004562

Entwicklung und Test

Nach der Planungsphase beginnt der Aufbau einer Kubernetes-Umgebung. In dieser Phase wird eine Testumgebung eingerichtet, um die Funktionalität und Kompatibilität von Kubernetes mit bestehenden Anwendungen und Diensten zu überprüfen. Es werden verschiedene Szenarien getestet, um sicherzustellen, dass die Kubernetes-Umgebung den spezifischen Anforderungen des Unternehmens entspricht. Diese Tests sind entscheidend, um frühzeitig Probleme zu identifizieren und zu beheben.

Group 1000004565

Implementierung und Schulung

Sobald die Testphase erfolgreich abgeschlossen ist, beginnt die Implementierung von Kubernetes in der Produktionsumgebung. Diese Phase erfordert sorgfältige Planung und Koordination, um Ausfallzeiten zu minimieren und einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten. Gleichzeitig ist es wichtig, die Teams zu schulen und sicherzustellen, dass sie über das notwendige Wissen und die Fähigkeiten verfügen, um Kubernetes effektiv zu nutzen. Die Schulung sollte sowohl technische Aspekte als auch Best Practices für die Arbeit mit Kubernetes umfassen.

Group 1000004567

Monitoring und Optimierung

Nach der Implementierung ist es entscheidend, die Kubernetes-Umgebung kontinuierlich zu überwachen und zu optimieren. Dies umfasst die Überwachung der Leistung, die Identifizierung und Behebung von Problemen sowie die Anpassung der Konfiguration, um die Effizienz zu verbessern. Regelmäßige Überprüfungen und Anpassungen helfen dabei, die Sicherheit zu gewährleisten und sicherzustellen, dass die Kubernetes-Umgebung den sich ändernden Anforderungen des Unternehmens gerecht wird.

Group 1000004574

Durch diesen schrittweisen Ansatz kann Kubernetes erfolgreich in die IT-Infrastruktur eines Unternehmens integriert werden, wodurch eine effiziente, skalierbare und zuverlässige Umgebung für die Anwendungsverwaltung geschaffen wird.

Haben Sie ein bestimmtes Projekt im Kopf?

Bringen Sie Ihre Cloud oder Data Center Infrastruktur auf die nächste Stufe für höhere Produktivität, Cybersicherheit und Skalierbarkeit.

Ausgewählte Case Studies

Hier finden Sie einige der von Pexon abgeschlossenen Projekte. Wir stellen die typischen Herausforderungen unserer Kunden und die von uns umgesetzten Lösungen da.
Hermes Beitragsbild
2000px Hermes Logistik Gruppe 2008.svg

Migration der Infrastruktur auf GCP

Mehrere Applikationen und Datenbanken wurden komplett auf die Google Cloud migriert.

AOK Beitragsbild
aok die gesundheitskasse logo vector

DevOps Automatisierung in AWS und OpenShift

Durch die Einführung von DevOps Prozessen konnte die Release und Deployment Zyklen in mehreren OpenShift Umgebung automatisiert werden.

BASF Beitragsbild
Kundenlogos 8

Entwicklung einer cloud-basierten Repository auf Basis von Azure

Full Stack Development mit Microservices und NodeJS / Angular/ Python in der Azure Cloud.

Wieso sind die Ergebnisse unserer Kunden so gut?

Sie kaufen keine generische und komplizierte Cloud Landing Zone von der Stange, sondern eine Baukasten-Lösung welche individuell auf Ihre spezifischen Bedürfnisse angepasst wird.

Fokus auf Automatisierung und Integration

Individuelle Beratung und Support

Cloud Schwerpunkt

Group 44

Pexon steht für maßgeschneiderte Automatisierung und Integration, angepasst an Ihre spezifischen Anforderungen. Unser Expertenteam sorgt für eine reibungslose Integration in Ihre Systeme und nutzt dabei fortschrittliche Automatisierungstechniken, um Ihre IT-Infrastruktur zu optimieren.
Als Partner auf Augenhöhe profitieren Sie von unserer Erfahrung von vielen verschiedenen Kunden. Sie erhalten einen festen Ansprechpartner der Sie individuell betreut.
Bei Pexon arbeiten wir auschließlich in Cloud Projekten. Public, Hybrid und Private Cloud. Unsere Erfahrung in Infrastructure as Code mit Terraform können Sie für Ihr Projekt nutzbar machen.

Andere Dienstleister

Andere Dienstleister bieten oft standardisierte Lösungen, die möglicherweise nicht optimal auf Ihre spezifischen Bedürfnisse abgestimmt sind. Dies kann zu Integrationsschwierigkeiten und ungenutztem Automatisierungspotenzial führen, was Effizienz und Sicherheit beeinträchtigen kann.
Ihr Projekt ist nur eines von vielen, Ihr IT Partner ist sehr groß und interessiert sich nicht für Ihr Unternehmen und Ihr Projekt.
Ihr IT Partner arbeitet in vielen verschiedenen IT Bereichen und ist nicht spezialisiert auf das Thema Cloud.

So können Sie mit uns arbeiten

Schritt 1

Kostenfreies Erstgespräch

Durchführung eines kostenfreien Erstgesprächs, erkennen von Potenzial und Möglichkeiten.

Schritt 2

Assessment Workshop

Durchführung eines individuellen Assessments zur Bestandsaufnahme Ihrer Infrastruktur.

Schritt 3

Implementierung

Wir unterstützen Sie zeitnah bei Ihren relevanten Projekten und setzen Projekte für Sie um.

Ihr Ansprechpartner

Mask

Maximilian Hänsel

Head of Cloud – Architektur, Security & Compliance

Gemeinsam mit einem Team aus Cloud Experten optimieren wir Ihre Cloud Infrastruktur. Bei neuen Infrastrukturen führen wir Sie optimal in die Cloud ein, sodass Sie sich das Lehrgeld sparen.