Software Engineering

Serverless

Industrien

Banken & Versicherungen

Öffentlicher Sektor

Transport & Logistik

Automobil & produzierendes Gewerbe

Sei Teil unserer Community

Arbeit als Cloud Consultant

Maximierung der Effizienz bei der ESG-Berichterstattung mit dem AWS Carbon Data Lake: Ein umfassender Leitfaden

Jan 31, 2024 | Allgemein, ESG & Sustainability

Im heutigen Geschäftsumfeld, in dem Nachhaltigkeit und unternehmerische Verantwortung von größter Bedeutung sind, kann die Bedeutung der Berichterstattung über Umwelt, Soziales und Unternehmensführung (ESG) nicht hoch genug eingeschätzt werden. Das gilt umso mehr als immer mehr Unternehmen zeitnah von den, in der CSRD der Europäischen Union festgelegten Regeln zur Berichterstattung erfasst werden. Unternehmen weltweit stehen unter zunehmendem Druck, nicht nur in finanzieller Hinsicht zu performen, sondern auch eine breite Palette von ESG-Kriterien zu erfüllen.

Diese Verschiebung hin zu einer umfassenden Nachhaltigkeitsberichterstattung hat den Bedarf an robusten Datenmanagementlösungen katalysiert. Pexon, mit seiner Expertise in Cloud-Consulting, ist ideal positioniert, um Unternehmen durch die Komplexitäten der ESG-Berichterstattung zu führen, indem es AWS Cloud-Technologien nutzt, insbesondere den AWS Carbon Data Lake. Diese fortschrittliche Lösung ist darauf ausgelegt, den Prozess der Datenkonsolidierung, -analyse und -berichterstattung zu vereinfachen und ermöglicht es Unternehmen, ihre ESG-Daten für strategische Entscheidungen zu nutzen.

Maximierung der Effizienz bei der ESG-Berichterstattung mit dem AWS Carbon Data Lake: Ein umfassender Leitfaden

Verständnis von Treibhausgasemissionen und ihren Geltungsbereichen

Ein entscheidender Bestandteil der ESG-Berichterstattung beinhaltet das Verständnis und die Kategorisierung von Treibhausgasemissionen in drei Geltungsbereiche. Diese Einteilung hilft Organisationen, direkte und indirekte Emissionen über ihre Operationen und Wertschöpfungskette hinweg zu identifizieren und zu berichten:

  • Scope 1: Direkte Emissionen aus eigenen oder kontrollierten Quellen.

  • Scope 2: Indirekte Emissionen aus der Erzeugung von gekauftem Strom, Dampf, Heizung und Kühlung, die vom berichtenden Unternehmen verbraucht werden.

  • Scope 3: Alle anderen indirekten Emissionen, die in der Wertschöpfungskette eines Unternehmens auftreten, einschließlich stromaufwärts und stromabwärts.

Diese Abgrenzung ist wesentlich für die genaue Messung, Verwaltung und Reduzierung des Kohlenstoff-Fußabdrucks einer Organisation, und der AWS Carbon Data Lake bietet die notwendigen Werkzeuge, um diese Emissionen effektiv zu verfolgen und zu analysieren.

THG-Emissionsquellen der Bereiche 1, 2 und 3

Abbildung 1: THG-Emissionsquellen der Bereiche 1, 2 und 3, gemäß GHG-Protokoll

Die strategische Bedeutung des AWS Carbon Data Lake in der ESG-Berichterstattung

Der AWS Carbon Data Lake bietet einen umfassenden Rahmen für Unternehmen, um ihre Kohlenstoffemissionsdaten und andere ESG-bezogene Informationen effizient zu verwalten. Durch Bereitstellung einer skalierbaren, sicheren und flexiblen Plattform vereinfacht er signifikant den komplexen Prozess der Sammlung, Speicherung, Verarbeitung und Analyse riesiger Mengen an Nachhaltigkeitsdaten. Dies erleichtert nicht nur die Einhaltung von zunehmend strengen ESG-Berichtsanforderungen, sondern ermächtigt Unternehmen auch, handlungsrelevante Einblicke aus ihren Daten abzuleiten und Nachhaltigkeit in den Kern ihrer strategischen Planung zu integrieren.

Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Implementierung des AWS Carbon Data Lake

1. Umfassende Datensammlung: Die Grundlage einer effektiven ESG-Berichtsstrategie liegt in der genauen und umfassenden Sammlung von Emissionsdaten. Der AWS Carbon Data Lake ermöglicht es Organisationen, Daten aus einer Vielzahl von Quellen zu aggregieren und so eine ganzheitliche Sicht auf ihre Umweltauswirkungen zu gewährleisten. Der erste Schritt umfasst das Einspeisen dieser vielfältigen Daten in Amazon S3, was eine zentralisierte und sichere Speicherlösung bietet, die mit den Bedürfnissen der Organisation skaliert.

2. Fortgeschrittene Datenverarbeitung: Mit AWS Glue und AWS Step Functions automatisiert der Carbon Data Lake die Verarbeitung und Transformation von Rohdaten in ein standardisiertes Format. Dieser optimierte Workflow ist wesentlich, um die Datenintegrität zu gewährleisten und eine nahtlose Analyse zu erleichtern. Die verarbeiteten Daten umfassen eine breite Palette von Emissionsquellen und ermöglichen detaillierte Berichte über alle drei Geltungsbereiche von Treibhausgasemissionen.

3. Genaue Emissionsberechnungen: Die Kernfunktionalität des AWS Carbon Data Lake umfasst die Berechnung von Kohlenstoffemissionen. Durch Nutzung von AWS Lambda wendet die Lösung spezifische Emissionsfaktoren auf die verarbeiteten Daten an und ermöglicht so die präzise Quantifizierung des Kohlenstoff-Fußabdrucks einer Organisation. Dieser Schritt ist entscheidend für die Generierung zuverlässiger Daten, die die Grundlage für ESG-Berichte und Nachhaltigkeitsinitiativen bilden.

4. Aussagekräftige Datenanalyse und Visualisierung: Mit den bereitgestellten Emissionsdaten können Organisationen Amazon Athena und Amazon QuickSight nutzen, um tiefgehende Analysen durchzuführen und umfassende visuelle Berichte zu erstellen. Diese Tools bieten leistungsfähige Möglichkeiten, Trends zu entdecken, Verbesserungsbereiche zu identifizieren und Fortschritte in Richtung Nachhaltigkeitsziele zu verfolgen und bieten Stakeholdern transparente und handlungsrelevante Einblicke.

5. Anpassbare und skalierbare Bereitstellung: Die Bereitstellung des AWS Carbon Data Lake, erleichtert durch das AWS Cloud Development Kit (AWS CDK), bietet Flexibilität und Anpassung, um den einzigartigen Anforderungen jeder Organisation gerecht zu werden. Unternehmen können die Fähigkeiten der Lösung erweitern, indem sie zusätzliche Datenquellen und Analysewerkzeuge integrieren, um ihre ESG-Berichterstattung und Nachhaltigkeitsanalysen zu verbessern.

6. Kontinuierliches Monitoring für nachhaltiges Wachstum: Ein wesentlicher Vorteil des AWS Carbon Data Lake ist seine Unterstützung für kontinuierliches Monitoring und Analyse. Dies ermöglicht es Unternehmen, ihre Umweltauswirkungen kontinuierlich zu bewerten, ihre Nachhaltigkeitsstrategien zu verfeinern und ihren Fortschritt mit Stakeholdern zu kommunizieren und fördert eine Kultur der kontinuierlichen Verbesserung.

AWS Carbon Data Lake Architektur

Nutzung der AWS Carbon Data Lake-Architektur für verbesserte Berichterstattung

Die Architektur des AWS Carbon Data Lake, dargestellt im Architekturdiagramm in Abbildung 2, bietet eine visuelle Darstellung des umfassenden Ansatzes der Lösung zur Verwaltung von ESG-Daten. Von der Dateneinspeisung über Amazon S3 bis hin zu detaillierten Emissionsberechnungen und aussagekräftigen Analysen veranschaulicht das Diagramm die miteinander verbundenen Komponenten, die den Carbon Data Lake ausmachen. Dieser architektonische Fahrplan ist von unschätzbarem Wert für Organisationen, die verstehen möchten, wie die Lösung in ihre gesamte ESG-Berichtsstrategie passt und bietet eine klare Roadmap für die Implementierung und Skalierbarkeit.

Fazit

Während Unternehmen die Komplexitäten der ESG-Berichterstattung navigieren, erweist sich der AWS Carbon Data Lake als unverzichtbares Werkzeug zur Vereinfachung des Datenmanagements und zur Verbesserung der Nachhaltigkeitsanalyse. Durch die Befolgung der in diesem Leitfaden skizzierten Schritte und die Nutzung der von AWS bereitgestellten detaillierten Architektur können Unternehmen einen Carbon Data Lake effektiv implementieren, um ihre ESG-Berichtsanforderungen zu erfüllen. Pexon engagiert sich, Organisationen bei diesem Unterfangen zu unterstützen und bietet Expertenberatungsdienste, um eine erfolgreiche Bereitstellung und Optimierung des AWS Carbon Data Lake sicherzustellen. Wenn Sie Fragen dazu haben melden Sie sich gerne bei unserem Expertenteam. Durch die Nutzung der Technologien von AWS können Unternehmen ihre ESG-Daten in strategische Einblicke umwandeln, nachhaltiges Wachstum fördern und eine verantwortungsvollere Geschäftslandschaft gestalten.

Für weitere Erkundungen und um Ihre Reise mit dem AWS Carbon Data Lake zu beginnen, besuchen Sie die detaillierte Anleitung auf der AWS-Website (AWS Carbon Data Lake Guidance) und greifen Sie auf die vollständige Ressourcensammlung im GitHub repository zu, einschließlich Bereitstellungsvorlagen und detaillierter Dokumentation.

Sie suchen einen Partner für Ihr Projekt?

Wir geben unser Bestes, um Sie zufrieden zu stellen.

Kostenloses Handbuch: ESG Reporting

Grundlagen bis zum automatisierten Report – Alles, was Sie wissen müssen.

Whitepaper: Enterprise ChatGPT in der Praxis

3 Anwendungsfälle mit OpenAI – datenschutzkonform mit Referenzarchitektur